The Joyful Singers: Texte

Another Life (Ein anderes, ein zweites Leben)

© Text und deutsche Übertragung: Hans Henschel, 2012.

Refrain 1: Ein anderes Leben, ein zweites Leben -
still schläft die Raupe.
Ein anderes Leben, ein zweites Leben -
was kümmert sie der Wille des Schöpfers?

Ein anderes Leben, ein zweites Leben -
still schläft die Raupe.
Sie weiß nichts vom Morgen,
von der neuen Haut, die sie füllen soll.
Vers 1: Soll ich meine Hoffnung und Sehnsucht
auf meine Zeit beschränken und darauf, wofür ich bestimmt bin?
Und mein Denken darauf, was ich bin,
und auf meine aktuelle Situation?
Refrain 1 wiederholen
Vers 2: Soll ich meinen Wünschen hinterherjagen
und die Gelegenheiten beim Schopf ergreifen?
Soll ich Grenzen aufbrechen,
ungeachtet der Folgen und meiner Verpflichtungen?
Refrain 2: Ein anderes Leben, ein zweites Leben -
still schläft die Raupe.
Sie weiß nichts vom Morgen,
von der neuen Haut, die sie füllen soll.

Ein anderes Leben, ein zweites Leben -
eben erstanden, taumelnd den Flügeln vertrauend,
nichts wissend von der Vergangenheit,
schwingt sich ein Schmetterling in die Höhe.
Übergang: Wenn ich die Wahrheit suche und mich jeden Tag bemühe -
wirst Du mich mit einem neuen Leben belohnen?
Wenn ich in der Spur bleibe und abseits des Scheinwerferlichts -
wirst Du von mir das Leben fordern, dass ich habe?
Coda: Ein anderes Leben, ein zweites Leben - hmm,
Ein anderes Leben, ein zweites Leben - hmm.
Ein anderes Leben, ein zweites Leben - hmm,
Seine Macht wendet Tod ins Leben - ein faszinierendes Wunder.

Impressum/Disclaimer (Webauftritt)

© by , 23-jul-12, last revised: