The Joyful Singers: Texte

Like A River Close To Sea (Wie ein Fluß dicht vorm Meer)

© Text und deutsche Übertragung: Hans Henschel, 2004.

Refrain: Wie ein Fluß dicht vorm Meer
ruhig und geduldig fließt,
so komme ich zu Dir, Herr, sei mir gnädig!
Wenn meine Stimme schwach und leise wird,
kann ich die Trompete hören.
Du rufst mich, Herr, sei gnädig!
Vers: Der heilige Moses fühlte sich so müde.
Er hatte seinem Volk zur Flucht verholfen.
Da zeigte sich ihm der Herr im Feuer -
aber niemals, niemals, nie
ließ er sein Antlitz sehen.
(2. Mose 33)
Wenn ich mein Heim und meine Brüder verließ,
und meine Tage verbrachte wie ein fallendes Blatt,
da sandte er mir jedesmal Andere,
die immer, immer wieder
meine Sehnsucht nach Begnadigung erweckten.
Einwurf: Alter Zeuge - komm, mich zu leiten!
Heiliger Chor - erhebe meinen Geist!
All ihr Brüder - steht an meiner Seite,
wenn ich komme, meinen so freundlichen Herrn zu sehen.
Vers: Ich habe Sorgen rund um mich her erlebt,
ich kenne Schmerz und Gram und Angst.
Aber der Herr hat mich jedesmal gefunden
und immer, immer, immer
läßt er mich im Herzen glauben, daß er nahe ist.
Coda:
Chor:
(fortlaufend)
Wie der Fluß -- dicht am Meer
Solist: Wenn Du mich rufst -- gib mir Geduld!
Erhebe meinen Geist -- daß ich erkenne!
Gib mir Brüder -- an die ich mich halten kann!
Kehre mein Herz -- zum Glauben zurück!

Impressum/Disclaimer (Webauftritt)

© by , 29-jan-04, last revised: